DUALE AUSBILDUNG

Du fängst an, über Deine berufliche Zukunft nachzudenken?

Mache eine Ausbildung oder absolviere ein duales Studium bei uns – und lege so den Grundstein für Deine erfolgreiche Zukunft.

Gestalte Deine Zukunft mit uns!

Wir haben viele Möglichkeiten für Dich, nach erfolgreichem Schulabschluss im Berufsleben durchzustarten. Dazu bieten wir kaufmännische Ausbildungs- und duale Studiengänge an.

Ergreifen Deine Chance, Dir bei uns fachliche und überfachliche Kenntnisse und Fähigkeiten anzueignen, um darauf aufbauend eine erfolgreiche Karriere zu starten.

So verdienst Du bereits während der Ausbildung Geld und eignest Dir Wissen an!

Lerne mit uns!

Du hast Deinen Schulabschluss in der Tasche und möchtest jetzt durchstarten? Oder Du bringst bereits einige Erfahrungen mit und hast den nächsten Karriereschritt vor Augen?

Hier bei uns findest Du Programme, die auf Deine Talente und Ambitionen zugeschnitten sind.

Bring Dich ein!

Du findest Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten in allen unseren Fachbereichen.

Wir suchen nach talentierten jungen Menschen, die sich den Herausforderungen der Zukunft stellen wollen.

im Therapiezentrum Mäder in Bovenden suchen wir eine/n

Auszubildende/n zur

  • Sport- und Fitnesskauffrau /-mann
  • Kauffrau /-mann für Büromanagement
  • Kauffrau /-mann für Bürokommunikation
  • Kauffrau /-mann im Gesundheitswesen

Wir bieten Dir:

  • ein vielfältiges und spannendes Aufgabenfeld
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen Deiner Ausbildung
  • ein angenehmes und engagiertes Team sowie Arbeits- und Lernumfeld

Du solltest dein Ich und Folgendes mitbringen:

  • Spaß und Begeisterung an Fitness- und Gesundheitskonzepten
  • Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist
  • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatz- sowie Lernbereitschaft und Motivation 

Wenn Du Lust und Spaß an Fitness- und Gesundheitskonzepten hast, dann bist Du bei uns genau richtig!

Ruf einfach mal an 05594 – 943960 und informiere Dich bei Michael über Deine Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf Dich!

Dass es im beruflichen Alltag als Sport- und Fitnesskauffrau nur in den seltensten Fällen um professionellen Leistungssport, sondern vielmehr um eine kompetente Gesundheitsförderung, Prävention und Gesundheitsberatung geht, wird im Zuge einer näheren Betrachtung des Berufsbildes deutlich. Die Berufsbezeichnung zeigt dabei auf, dass betreffende Fachkräfte einerseits Experten in Sachen Sport und Fitness sind, andererseits aber eine kaufmännische Ausbildung genossen haben und somit als Kaufleute bestens für betriebswirtschaftliche Aufgaben im Sport- und Gesundheitswesen gerüstet sind.

Der berufliche Alltag ist unter anderem durch die folgenden Tätigkeiten gekennzeichnet:

  • Gestaltung von Arbeitsabläufen
  • Organisation betrieblicher Abläufe
  • Kalkulationen durchführen
  • Kundeninformation
  • Beratung
  • Personalwesen
  • Marketing
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltung
  • Koordinierung des täglichen Sportbetriebs

Ausbildung zum/zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau
Als ausgebildeter Sport- und Fitnesskaufmann erledigst Du Verwaltungs- und Organisationsaufgaben und betreust Kunden, Mitglieder und Interessenten.

Spezialisierung als Personalsachbearbeiter
Als Sport- und Fitnesskaufmann hast Du verschiedene Möglichkeiten, Dich zu spezialisieren, zum Beispiel im Bereich Personalwesen. Personalsachbearbeiter übernehmen Aufgaben in der Verwaltung und kümmern sich um bereits angestellte Mitarbeiter und sind immer auf der Suche nach neuen Talenten.

Fachwirt/in
Um auf der Karriereleiter weiter nach oben zu gehen, kannst Du Dich zum Sport- oder Fitnessfachwirt weiterbilden. Als Sportfachwirt wirst Du Geschäftsvorgänge in Unternehmen bearbeiten, deren Geschäftsfeld Sport oder Sportmanagement ist. Wenn Du Fitnessfachwirt wirst, leitest Du den Übungsbetrieb im Fitnessbereich und übernimmst kaufmännische und organisatorische Führungsaufgaben.

Berufsbegleitendes Studium für ausgebildete Sport- und Fitnesskaufmänner/-frauen
Durch die abgeschlossene Berufsausbildung wird mitunter sogar ein Studium ohne Abitur möglich, so dass auch diverse Studiengänge infrage kommen. Nicht selten bevorzugen Berufstätige dann ein berufsbegleitendes Studium. Insbesondere ein akademisches Fernstudium erscheint als optimale Lösung, denn so kann man einerseits weiterhin seinem Beruf nachgehen und andererseits einen international anerkannten akademischen Grad erlangen. Sport- und Fitnesskaufmänner/-frauen, die den Bachelor oder Master berufsbegleiten erwerben wollen, können unter anderem studieren

Studium
Mit Abitur oder nach Deiner Ausbildung als Sport- und Fitnesskauffrau-/ man kannst du an deine Ausbildung ein Studium anschließen, wie beispielsweise Sportwissenschaft oder Sportmanagement. Nun hast Du im sportlichen Bereich mehrere Berufsmöglichkeiten zur Auswahl und kannst Führungsaufgaben übernehmen.

Existenzgründung
Wenn Du selbstständig arbeiten möchtest, kannst Du beispielsweise ein Fitnessstudio eröffnen oder als Betreiber für Sportanlagen arbeiten. Dazu solltest Du allerdings schon viel Erfahrung haben und Dich vorher gut informieren.

Nach der Ausbildung zum/zur Sport und Fitnesskaufmann/-frau ergeben sich mitunter interessante Berufschancen, doch wer höher hinaus will und eine nachhaltige Karriere anstrebt, zeigt in der Regel ein großes Interesse an Weiterbildungsmöglichkeiten. Durch die richtige Weiterbildung können sich Sport- und Fitnesskaufleute auf einzelne Bereiche spezialisieren.

Im Bereich
Sportmanagement

  • Fitnessfachwirt (IHK)
  • Sportbetriebswirt
  • Sportfachwirt (IHK)

Im Bereich
Coaching und Beratung

  • Ernährungsberater
  • Fitness- & Wellness Coach
  • Mentaltrainer / Personal Trainer

Im Bereich
Sport und Kommunikation

  • Sportjournalismus
  • Sportmarketing

Im Bereich
Sport- & Fitness-Training

  • Athletiktrainer
  • Fitnesstrainer ABC-Lizenz
  • Group Fitness Trainer
  • Trainer Rehabilitationssport